Ausstellungseröffnung Rita Matthes & Uschi Gatterer

02.04.2020 Ausstellungseröffnung
Skulpturen Rita Matthes
Bilder Uschi Gatterer
mit musikalischer Umrahmung

Ausstellungsdauer: 02.04.2020 – 07.06.2020 

Rita Matthes

Wenn ich wüsste was Kunst ist,
würde ich es für mich behalten.
( Pablo Picasso )

Seit 2002 beschäftigt sich Rita Matthes mit dem Werkstoff Ton. Das weiche und zugleich feste, stabile Material in den Farben der Erde. Der Brand, das Feuer, das Wasser, all das lässt sie jeden Tag auf´s Neue in die Arbeit versinken und gibt ihr ein Gefühl von Zufriedenheit, Zuversicht und Lebensfreude. Dieses Gefühl möchte Rita durch ihre Arbeiten weiter geben.

Ihr Wissen hat sie sich bei der Keramikerin Gisella Codara bei unzählige Kursen angeeignet, sowie war sie an der Freien Kunsthochschule in Nürtingen zwei Semester als Gaststudentin. Seit 2014 arbeitet sie in ihrer eigenen kleinen Werkstatt. Fast ausschließlich beschäftigt sie sich mit der Aufbaukeramik, Figürliches und Gefäße. Von der Idee bis zum fertigen Keramik Objekt vergehen schnell mehrere Wochen. Kleine individuelle Nuancen verleihen den Objekten eine Form der Einzigartigkeit. Im Endeffekt bestimmt der Ton in welche Richtung die Reise geht.

Ausstellungen im Moment:
Boutique Paramount, Tübingen
KunstRaum Obervellach, AT            

Ursula Gatterer

Geb. 1956 in Villach
Seit  1986 wohnhaft in Mallnitz
+ 43 676 9435367
www.art-uga.at

Seit 1976  Auftragsarbeiten für Restaurierung alter Bauernmöbel und Herstellung von Bauernmalereiobjekten sowie traditioneller und damals sehr gefragter Hinterglasmalerei nach Vorbild der „Jugoslawischen Naiven“. Zwischendurch immer wieder Ausbildung  in Kunstmalerei, u. a. zum Thema traditionelle Volkskunst auf Schloss Itter/Tirol unter Frau von Löwenstein/Kunstakademie München,

Thema Landschaft/Blumen/Kaffeemalerei unter dem akademischen Maler Günter Schifko und zum Thema altmeisterliche Lasurtechnik in Öl bei „Aktrice“ Edith Lesnik. Intensive Malseminare in den Jahren  2011/12/13/14 in der Mal-Akademie des renommierten Künstlers Michael Fuchs.

Momentan fasziniert vom Objekt „Körper“ in bewusst reduzierter, schlichter Reflexion von Licht und Schatten. Vordergründig motiviert durch die Maltechnik der alten Meister mit dem Versuch, diese in zeitgemäßem Realismus zu vereinen, Landschaften in abstrakter Ausführung,  Portraits im Spontanrealismus.

 

Ausstellungen:

2009     Art of Mallnitz - Nationalparkzentrum Bios

2012     Kunst x 3 in der Fabrik - Flattach Lionsclub Obervellach

2013     Moden Zinell - Bahnhofstraße Spittal/Drau

2014     Hotel Platzer - Gmünd

2014     Gem. Ausstellung Fuchs Schüler - Schloß „ALBECK“ in Sirnitz/Gurk

2015     Tourismusbüro - Obervellach Hauptplatz       

2015    Kunstraum Obervellach - Obervellach

2016   Kunstraum Obervellach - Obervellach

2017   Kunstraum Feldkirchen - Feldkirchen

 

Zurück